bullet Studienplan in Nancy
Das Programm bietet die Möglichkeit:
– bi-kulturelle deutsch-französische Kompetenzen zu erwerben
– sich in der Forstwissenschaft des Gastlandes auzubilden
– von einer grösseren Auswahl an Lehrangeboten zu profitieren
– einen doppelten Abschluss zu erhalten

Freiburger Studierende absolvieren die ersten zwei Semester im deutschen Masterprogramm «Forstwissenschaften».

Studienablauf im 3. und 4. Semester in Nancy:
Die Studierenden aus Freiburg besuchen die Lehrveranstaltungen des Masters Sciences et Technologies du Vivant et de l’Environnement (STVE) mit der Mention Sciences forestières, biologie et écologie pour la Forêt, l'Agronomie et la Gestion des Ecosystèmes (FAGE) und eine von den 3 Optionen

- Fonctionnement et Gestion des Ecosystèmes (FGE)
- Biologie intégrative de l'arbre et des plantes cultivées (BIA)
- Bois forêt et développement durable (BFD)

Im 4. Semester absolvieren die Studierenden ein 6-monatiges Praktikum in einer Firma oder einem Forschungsinstitut (Praktikumsvorschläge werden von der Université Nancy angeboten). Nach dem Praktikum muss in Nancy einen Bericht geschrieben und verteidigt werden. Das Praktikum wird von der Universität Freiburg als Masterarbeit anerkannt.
DFH Uni-Freiburg ENGREF