bullet Deutsch-französischer Masterstudiengang Forstwissenschaften
Die Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen der Albert-Ludwig-Universität Freiburg bietet zusammen mit AgroParisTech Nancy/Frankreich einen Doppelmasterstudiengang im Bereich Forstwissenschaften an. Es handelt sich um einen binationalen (deutsch-französischen) Studiengang mit Doppel-Master-Abschluss unter der Schirmherrschaft der Deutsch-Französischen Hochschule in Saarbrücken (Programm DFH/UFA-A08-12). Dieser ist eine Weiterentwicklung unseres seit dem WS 2002/03 existierenden erfolgreichen Doppeldiplomstudiengangs mit der École Nationale du Génie des Eaux et Forêts (ENGREF) Nancy/Frankreich.

Die DFH gewährt den Studierenden finanzielle Unterstützung während der Auslandsphase (Mobilitätsbeihilfe sowie Förderung der fachsprachlichen Vorbereitung). Dieses Studienangebot kann den AbsolventInnen neue Berufschancen im internationalen Umfeld in Europa und weltweit eröffnen.

Dieses Programm lief Ende 2014 aus. Es können leider keine Bewerbungen mehr entgegengenommen werden.

Daimler Financial Services Award 2006
Das Kuratorium der DAIMLER Financial Services zeichnete Prof. Dr. Heinrich Spiecker, Leiter des Instituts für Waldwachstum und Koordinator auf der deutschen Seite des Doppeldiplomstudiengangs, für "herausragende, innovative wissenschaftliche Arbeiten und Konzepte in der deutsch-französischen Zusammenarbeit" aus. Die Preisverleihung fand am 19. Dezember 2007 an der Universität Freiburg statt.

 

 

DFH Uni-Freiburg ENGREF